Sind wir nicht alle ein bisschen Indianer, oder Japaner, oder …?

Apropos Indianer.

Letztens sah ich einen alten Indianer, auf dem Whatsapp-Profilbild meines Sohnes.

Da er irgendwie einen durchgeknallten Humor hat (nein, ich weiß NICHT von wem er das hat!), hatte ich mir nicht viel was dabei gedacht.

Doch gestern kam von ihm folgende Nachricht: „Ich hatte vor ein paar Monaten bei myheritage.de einen DNA-Test machen lassen, zur Bestimmung der Abstammung-aus Neugier. Habe so’n DNA Set gekauft und per Post ’ne Speichelprobe geschickt. Die Ergebnisse sind da.“

Ich dachte mir:“Äh … okaaay. Brauchen wir wohl jetzt’n Trommelwirbel oder ’n Schnaps?“

Und prompt kam ein Screenshot hinterher, mit irgendwelchen prozentualen Angaben, wie „80% Indianer, 40 % Japaner“ usw.

Ich fragte mich, ob noch was von dem Minzlikör übrig war, im Schrank, da schrieb er weiter:“So langsam müssen wir uns fragen, was da in der Verwandschaft abging. Kurschatten?“

Ich so:“ Ich hab’s geahnt! Ich mochte schon immer Zelte und Friedenspfeifen.“

Er so:“Bin jetzt sauer, dass unser Volk vom weißen Mann underdrückt wurde.“

Ich:“Also , ich krich auch grad’n Hälschen.“

Er:“Hab mich schon beim ‚Verein zur Unterstützung nordamerikanischer Indianer‘ angemeldet.“

Ich: „Nastrovje!“

Beim nächsten Karneval hole ich meine schwarze Perücke aus dem Keller und gehe wieder als Indianermädchen. Und ich werde wohl im nächsten Buch ein paar indianische Rezepte mit einbringen.

Aber noch warte ich auf die 2. Auflage. Die Druckerei sagte, dass es 2-3 Wochen dauern sollte, nun sind es schon aber mehr als drei Wochen. Der weiße Mann spricht mit gespaltener Zunge. Möge Manitu ihn auf den richtigen Weg bringen.

Wünsche allen ein schönes Wochenende!

Gez. Ayse Pocahontas Tuncöz

 

Dieses Video sollte sich jeder Erdbewohner ansehen, besonders Politiker und Staatsmänner:

„An open world begins with an open mind.“  Eine offene Welt beginnt mit Aufgeschlossenheit.

Du hast mehr Gemeinsamkeit mit der Welt, als Du denkst …

2 Kommentare

  1. Das ist ja ein tolles Video! Tja, wenn die Menschheit wüsste, wie wir alle miteinander „verwandt“ sind, sähe die Welt wohl besser aus! LG aus Berlin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*